Between me and tomorrow — 2012

Es ist heiss. Alle gehen ins Freibad.
Einen Sommer lang schauen die Mädchen nach den Jungs und die Jungs nach den Mädchen. Alle stehen auf Gerber, Gerber steht auf Hanna. Einen Sommer lang rauchen sie gemeinsam Zigaretten, schreiben sich Briefe, schubsen sich ins Wasser und bleiben doch allein mit sich selbst. Am Ende des Sommers ist alles anders und vieles nicht mehr neu.
Eine Geschichte über das Erwachsen werden und das Erwachsen werden wollen. Eine Geschichte über das Ich werden und Ich sein.

Samstag 12. Mai bis Samstag 26. Mai

in der Zehntenscheune Sempach

Regie: Marco Sieber
Spiel: Andrine Erni, Chantal Waldispühl, Eliane Waldispühl, Leandra Graf, Lena Galliker, Nicolas Erni, Patricia Stauber, Stefanie Hüsler
Musik: Oliver Rickli
Kostüme: Sara Schürmann
Bühnenbau: Andreas Baumgartner
Regieassistenz: Daniela Huber

Stück: Marco Sieber nach einer Idee von Andri Beyeler
Produktion: Daniela Huber, Aline Bachmann, Sonja Bernhard-Flury, Samuel Bussmann, Lars Gabriel und Guido Geisseler