Sommernachtstraum

Es geht um ein Thema:die junge Liebe und ihre Irrungen und Wirrungen.
Hermia ist in Lysander verliebt und soll Demetrius
heiraten. Helena liebt Demetrius, der aber liebt Hermia.
Im Wald, wohin die jungen Verliebten vor der
missverstehenden Erwachsenenwelt geflohen sind,
treffen sie auf Oberon, den König der Elfen,
und auf Puck der seine Zauberkräfte nutzt und die
Karten neu mischt.
Wer liebt wen warum so heftig plötzlich doch nicht mehr?
Die Liebe ist ein seltsames Spiel,
das hier zum Glück nur eine Nacht dauert
und vielleicht auch nur ein Traum war.

Regie:
Marco Sieber & Carmen Keiser

Autoren:
Adi Blum & Ueli Blum

Spiel:
Leandra Graf, Aurel Graf, Lena Galliker,
Melanie Galliker, Nicolas Erni & Oliver Rickli

Kostüme:Sara Schürmann

Licht:Martin Brun, Fish&Light

Bühne: Marco Sieber & Carmen Keiser

  • Sommernachtsträumer